Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Dorferneuerung

Die Gemeinde Fürsteneck im Dorferneuerungsverfahren

 

Getreu dem Motto „Gutes bewahren – Neues gestalten“ ist es für uns von entscheidender Bedeutung zu wissen was wir wollen. Dorferneuerung bedeutet, den Weg in die Zukunft eines Dorfes gemeinsam und zielgerichtet zu gehen. Mit Erstellung eines Leitbildes wurde der Grundstein für ein zukunftsfähiges Fürsteneck gelegt. Es gilt nun die im Leitbild beinhalteten Themenfelder „Wege/Ortsansichten/Verkehr/Treffpunkte; Geschichte/Brauchtum/ Kunst u. Kultur; Landwirtschaft/Gewerbe/Energie; Kinder/Jugend/Senioren/Dorfgemeinschaft“ mit Leben zu füllen.

Dorferneuerung_Logo

Kultur- und Bürgerhaus

Im ehemaligen Schulhaus in Atzldorf in unserer Gemeinde Fürsteneck kehr wieder Leben ein. Das Gebäude wird im Rahmen des laufenden Dorferneuerungsverfahrens zu einem Kultur- und Bürgerhaus mit Mehrzweckhalle umgebaut und soll künftig ein Ort der Begegnung für Gruppen und Vereine aller Altersgruppen sein. Hierzu fand bereits der Spatenstich für das vom Amt für Ländliche Entwicklung, Niederbayern im Rahmen der Initiative „Innen statt außen“ geförderte Projekt statt.

 


Spatenstich_Bürger- und Kulturhaus

Zufahrt Schloss – Neubau Kreuzweg

Dank der Unterstützung durch das Amt für ländliche Entwicklung erhielt die Gemeinde Fürsteneck im Rahmen der Dorferneuerung für diese Baumaßnahme Fördermittel der Bundesrepublik Deutschland und dem Freistaat Bayern. Termingerecht wurde die neue Trasse fertig gestellt und konnte dem Straßenverkehr freigegeben werden. Der bewusst naturbelassene, nicht versiegelte Fußweg fügt sich schon jetzt -kurz nach den Bauarbeiten- herrlich in die bestehende Streuobstwiese ein. Zum Verweilen lädt ein Sitzplatz mit den Materialen unserer Heimat ein – Granit und Holz.

 

Schlosszufahrt
Schlosszufahrt_Kreisel
Schlosszufahrt_Kreuzweg